Gruppentraining A/F/O

Beim gemeinsamen Training mit Hunden in unterschiedlichen Ausbildungsständen werden die Aufgaben und Ausbildungsinhalte dynamisch an die Gruppe angepasst. Ein A-Hund kann hier durchaus mit einem O-Hund zusammen trainiert werden. Häufig kann eine solche Konstellation genutzt werden, um dem älteren Hund noch mehr Steadyness zu geben und dem jungen zutrauen auf größere Entfernungen zu arbeiten.

Die Hunde werden in ihren individuellen Stärken weiterentwickelt. Die Schwächen können im Dialog mit dem Trainer abgebaut werden.

In der Gruppe – bis zu fünf Hunde – lernt der Hund das warten und beobachten. Neulinge unter den Hundeführern können von Erfahrungen auch aus der Gruppe profitieren.

Das Gruppentraining A/F/O findet meist am Vormittag in der Wochenmitte statt.

Das Training findet an verschiedenen Orten im Raum Zeven statt.

Für das Training kann die Suchenpfiff Zehnerkarte genutzt werden. Die Buchung erfolgt über den Kalender.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung